Tag 48

Informationen

  1. Informationen zu den Psalmen nach M. Röseler 
  2. Informationen zu den Psalmen nach J. MacArthur
  3. Einführung in das Buch der Psalmen nach R. Liebi

Fragen

  • Was werden diejenigen Erleben, die mit Tränen säen (Ps 126)

Bibeltext

Psalm 120-121; 123; 125-126

Ein Stufenlied.
Zu dem HERRN rief ich in meiner Bedrängnis, und er erhörte mich.

HERR, errette meine Seele von der Lippe der Lüge, von der Zunge des Truges!

Was soll man dir geben und was dir hinzufügen, du Zunge des Truges?

Scharfe Pfeile eines Gewaltigen, samt glühenden Ginsterkohlen.

Wehe mir, dass ich weile in Mesech, dass ich wohne bei den Zelten Kedars!

Lange hat meine Seele bei denen gewohnt, die den Frieden hassen.

Ich will nur Frieden; aber wenn ich rede, so sind sie für Krieg.

Psalm 121

Ein Stufenlied.
Ich erhebe meine Augen zu den Bergen: Woher wird meine Hilfe kommen?

Meine Hilfe <kommt> von dem HERRN, der Himmel und Erde gemacht hat.

Er wird nicht zulassen, dass dein Fuß wanke; dein Hüter schlummert nicht.

Siehe, der Hüter Israels, er schlummert nicht und schläft nicht.

Der HERR ist dein Hüter, der HERR ist dein Schatten über deiner rechten Hand.

Nicht wird die Sonne dich stechen am Tag, noch der Mond bei Nacht.

Der HERR wird dich behüten vor allem Bösen, er wird behüten deine Seele.

Der HERR wird behüten deinen Ausgang und deinen Eingang, von nun an bis in Ewigkeit.

Psalm 123

Ein Stufenlied.
Ich erhebe meine Augen zu dir, der du in den Himmeln thronst!

Siehe, wie die Augen der Knechte auf die Hand ihres Herrn, wie die Augen der Magd auf die Hand ihrer Gebieterin, so sind unsere Augen <gerichtet> auf den HERRN, unseren Gott, bis er uns gnädig ist.

Sei uns gnädig, HERR, sei uns gnädig! Denn reichlich sind wir mit Verachtung gesättigt; reichlich ist unsere Seele gesättigt mit dem Spott der Sorglosen, mit der Verachtung der Stolzen.

Psalm 125

Ein Stufenlied.
Die auf den HERRN vertrauen, sind wie der Berg Zion, der nicht wankt, der in Ewigkeit bleibt.

Jerusalem – Berge sind rings um es her: So ist der HERR rings um sein Volk, von nun an bis in Ewigkeit.

Denn die Rute der Gottlosigkeit wird nicht auf dem Los der Gerechten ruhen, damit die Gerechten ihre Hände nicht ausstrecken nach Unrecht.

Tu Gutes, HERR, den Guten und denen, die aufrichtig sind in ihren Herzen!

Die aber auf ihre krummen Wege abbiegen, die wird der HERR dahinfahren lassen mit denen, die Frevel tun. Frieden über Israel!

Psalm 126

Ein Stufenlied.
Als der HERR die Gefangenen Zions zurückführte, waren wir wie Träumende.

Da wurde unser Mund voll Lachen und unsere Zunge voll Jubel; da sagte man unter den Nationen: Der HERR hat Großes an ihnen getan!

Der HERR hat Großes an uns getan: Wir waren fröhlich!

Führe unsere Gefangenen zurück, HERR, wie Bäche im Mittagsland!

Die mit Tränen säen, werden mit Jubel ernten.

Er geht hin unter Weinen und trägt den Samen zur Aussaat; er kommt heim mit Jubel und trägt seine Garben.

Meine Antworten

Was werden diejenigen Erleben, die mit Tränen säen (Ps 126)

  • werden mit Jubel ernten (Ps 126,5)
  • kommen heim mit Jubel (Ps 126,6)

Informationen

 

Weiterführende Dokumente