Tag 49

Informationen

  1. Informationen zu den Psalmen nach M. Röseler 
  2. Informationen zu den Psalmen nach J. MacArthur
  3. Einführung in das Buch der Psalmen nach R. Liebi

Fragen

  • Was lernen wir aus Psalm 130?
  • Warum soll wir Gott loben?

Bibeltext

Psalm 128-130; 132; 134-135

Ein Stufenlied.
Glückselig jeder, der den HERRN fürchtet, der auf seinen Wegen wandelt!

Denn essen wirst du die Arbeit deiner Hände; glückselig wirst du sein, und es wird dir wohl ergehen.

Deine Frau wird wie ein fruchtbarer Weinstock sein im Innern deines Hauses, deine Söhne wie Ölbaumsprossen rings um deinen Tisch.

Siehe, so wird gesegnet sein der Mann, der den HERRN fürchtet.

Segnen wird dich der HERR von Zion aus, und du wirst das Wohl Jerusalems schauen alle Tage deines Lebens und sehen die Kinder deiner Kinder. – Frieden über Israel!

Psalm 119

Ein Stufenlied.
Oftmals haben sie mich bedrängt von meiner Jugend an – sage doch Israel –,

oftmals haben sie mich bedrängt von meiner Jugend an; dennoch haben sie mich nicht überwältigt.

Pflüger haben auf meinem Rücken gepflügt, haben lang gezogen ihre Furchen.

Der HERR ist gerecht; er hat das Seil der Gottlosen durchschnitten.

Mögen beschämt werden und zurückweichen alle, die Zion hassen!

Mögen sie sein wie das Gras der Dächer, das verdorrt, ehe man es ausrauft, womit der Schnitter seine Hand nicht füllt, noch der Garbenbinder seinen Schoß;  und die Vorübergehenden sagen nicht: Der Segen des HERRN <sei> über euch! – Wir segnen euch im Namen des HERRN.

Psalm 130

Ein Stufenlied.
Aus den Tiefen rufe ich, HERR, zu dir!

Herr, höre auf meine Stimme! Lass deine Ohren aufmerksam sein auf die Stimme meines Flehens!

Wenn du, Jah, auf die Ungerechtigkeiten achtest: Herr, wer wird bestehen?

Doch bei dir ist Vergebung, damit du gefürchtet werdest.

Ich warte auf den HERRN, meine Seele wartet; und auf sein Wort harre ich.

Meine Seele <harrt> auf den Herrn, mehr als die Wächter auf den Morgen, die Wächter auf den Morgen.

Harre, Israel, auf den HERRN! Denn bei dem HERRN ist die Güte, und viel Erlösung ist bei ihm.

Und er wird Israel erlösen von allen seinen Ungerechtigkeiten.

Psalm 132

Ein Stufenlied.
Gedenke, HERR, dem David all seine Mühsal, der dem HERRN schwor, ein Gelübde tat dem Mächtigen Jakobs:

„Wenn ich hineingehe in das Zelt meines Hauses, wenn ich steige auf das Lager meines Bettes; wenn ich Schlaf gestatte meinen Augen, Schlummer meinen Augenlidern, bis ich eine Stätte finde für den HERRN, Wohnungen für den Mächtigen Jakobs!“

Siehe, wir hörten von ihr in Ephrata, wir fanden sie auf den Feldern Jaars.

Lasst uns in seine Wohnungen gehen, vor dem Schemel seiner Füße niederfallen!

Steh auf, HERR, zu deiner Ruhe, du und die Lade deiner Stärke!

Lass deine Priester mit Gerechtigkeit bekleidet werden und deine Frommen jubeln!

Um Davids, deines Knechtes, willen weise nicht ab das Angesicht deines Gesalbten!

Der HERR hat David in Wahrheit geschworen, er wird nicht davon abweichen: „Von der Frucht deines Leibes will ich auf deinen Thron setzen.

Wenn deine Söhne meinen Bund und meine Zeugnisse bewahren, die ich sie lehren werde, so sollen auch ihre Söhne auf deinem Thron sitzen auf ewig.“

Denn der HERR hat Zion erwählt, hat es begehrt zu seiner Wohnstätte:

Dies ist meine Ruhe auf ewig; hier will ich wohnen, denn ich habe es begehrt.

Seine Speise will ich reichlich segnen, seine Armen mit Brot sättigen.

Und seine Priester will ich mit Heil bekleiden, und seine Frommen werden laut jubeln.

Dort will ich das Horn Davids wachsen lassen, habe eine Leuchte für meinen Gesalbten zugerichtet.

Seine Feinde will ich mit Schande bekleiden, und auf ihm wird seine Krone blühen.

Psalm 134

Ein Stufenlied.
Siehe, preist den HERRN, alle ihr Knechte des HERRN, die ihr im Haus des HERRN steht in den Nächten!

Erhebt eure Hände <im> Heiligtum und preist den HERRN!

Der HERR segne dich von Zion aus – der Himmel und Erde gemacht hat!

Psalm 135

Lobt den HERRN!
Lobt den Namen des HERRN! Lobt, ihr Knechte des HERRN, die ihr im Haus des HERRN steht, in den Vorhöfen des Hauses unseres Gottes!

Lobt den HERRN! Denn gut ist der HERR; singt Psalmen seinem Namen, denn er ist lieblich!

Denn Jah hat sich Jakob erwählt, Israel zu seinem Eigentum.

Denn ich weiß, dass der HERR groß ist, und unser Herr <groß> vor allen Göttern.

Alles, was dem HERRN gefällt, tut er in den Himmeln und auf der Erde, in den Meeren und in allen Tiefen; der Dünste aufsteigen lässt vom Ende der Erde, der Blitze macht zum Regen, der den Wind herausführt aus seinen Vorratskammern; der die Erstgeborenen Ägyptens schlug vom Menschen bis zum Vieh, Zeichen und Wunder sandte in deine Mitte, Ägypten, gegen den Pharao und gegen alle seine Knechte; der große Nationen schlug und starke Könige tötete: Sihon, den König der Amoriter, und Og, den König von Basan, und alle Königreiche Kanaans; und ihr Land als Erbteil gab, als Erbteil seinem Volk Israel.

HERR, dein Name <währt> ewig, HERR, dein Gedächtnis von Geschlecht zu Geschlecht.

Denn der HERR wird sein Volk richten, und er wird es sich gereuen lassen über seine Knechte.

Die Götzen der Nationen sind Silber und Gold, ein Werk von Menschenhänden. Einen Mund haben sie und reden nicht; Augen haben sie und sehen nicht; Ohren haben sie und hören nicht; auch ist kein Odem in ihrem Mund.

Ihnen gleich sind die, die sie machen, jeder, der auf sie vertraut.

Haus Israel, preist den HERRN! Haus Aaron, preist den HERRN!

Haus Levi, preist den HERRN! Die ihr den HERRN fürchtet, preist den HERRN!

Gepriesen sei der HERR von Zion aus – der in Jerusalem wohnt! Lobt den HERRN!

Meine Antworten

Was lernen wir aus Psalm 130?

  • man kann aus allen Lebenssituationen zu Gott rufen (Ps 130,1.2)
  • vor Gott kann durch Sünde keiner bestehen (Ps 130,3)
  • bei Gott ist Vergebung, wenn man ihm sucht (Ps 130,4.8)
  • wir sollen auf Gott hoffen (Ps 130,5.6)
  • wir sollen auf sein Wort vertrauen (Ps 130,5)
  • bei Gott ist Gnade (Ps 130,7)

Warum soll wir Gott loben?

  • Gott ist gut (Ps 135,3)
  • Gott ist Liebe (Ps 135,3)
  • Gott erwählt (Ps 135,4)
  • Gott ist groß (Ps 135,5)
  • Gott ist regiert (Ps 135,6-12)
  • Gott ist ewig (Ps 135,13)
  • Gott ist Richter (Ps 135,14)
  • Gott ist Schöpfer (Ps 135,15)
  • Gott redet (Ps 135,16)
  • Gott sieht (Ps 135,16)
  • Gott hört (Ps 135,17)
  • Gott ist lebendig (Ps 135,17)

Informationen

 

Weiterführende Dokumente